Archiv für den Tag: 20. Juli 2017


Crossover-Live bei Interkultur

Wann: Freitag, den 28.07.2017 ab 19:00 Uhr
Wo: Vereinshaus im Park Fronte Lamotte

Was wird geboten

Livemusik von Jochen Gareis und Dawid Chojna – dazu gibt es thailändisches Essen von Barbara Scheibe, Yvonne van der Zande und Karin Hübner.

Jochen Gareis‘ neue CD konnte sich bereits über positive Rezensionen in der Presse freuen. Mehrere Songs haben es schon auch ins Radio geschafft
(Neue Welle, SWR 1, NDR).

Das Essen wird zubereitet von Thailand-Kennerin und passionierter Hobby- und Kultursommer-Köchin Barbara Scheibe zusammen mit Yvonne van der Zande und Karin Hübner. Wie immer werden die Getränke verkauft und das Essen gegen eine freiwillige Spende abgegeben.


Danke an alle Beteiligte des Festungsfests

Vor einem Monat, vom 09.-11.06.2017, fand in Germersheim das Festungsfest statt und
wir möchten uns hiermit noch bei allen Beteiligten der Interkulturbühne bedanken!!!
Hier auch nochmals der Link zu den veröffentlichten Bildern:
https://www.shotroom.com/gallery/mIhBMl.html
Die Künstler:
Danke an Chainbrook, die rabiat vom Gewitter unterbrochen wurden und viel zu früh aufhören mussten, an Ready’n’Rock, die dadurch ebenfalls wesentlich kürzer, aber mit super Einsatz abrockten, an Zemin für die gewohnt grandiose Türkrock-Performance.
Danke an Karolina, die nicht nur Gense begeisterte, an die Student*innen Victoria, Magdalena, Tamara, Sarah, Claudia, Savannah, Selma und Hüdayi von der FTSK-Musikgruppe für die toll vorgetragenen internationalen Songs, an die Musiker Dawid + Aphrodite, an die Tanzgruppe Iwuschki, deren Damen und Kindergruppen so schön bunt russische Folklore getanzt haben, an Galina mit ihren Puppenspielerinnen, die die Kinderaugen zum Leuchten gebracht haben, an Valenka für Bauchtanz und Patti für die Flamenco-Darbietungen und andere spanische Tänze. Danke an Andreas Biehn für den Auftritt und den ideellen Zuspruch, an die Germersheimer Benedikt + Josh von Defeat the Reaper, an unsere international besetzte „Hausband“ The One Day Fly mit den eigenen Songs von Nate Bernardini, die bei uns ihren CD-Release gefeiert haben, und an DiscoBoooom, die ihren furiosen Premieregig bei uns hatten und uns am Samstagabend begeisterten. Danke an Klangbild, die auch die Störung ihres Auftrittes gelassen hinnahmen, an Gökhan + Jan für die „Alternative türkische Melancholie“, an Yaroslava mit ihrer Tanzsportschule und ca. 25 Kindern in unterschiedlichsten Gruppen und Kostümen, die nicht nur ihre Eltern begeistert haben, sondern auch unseren Klaus, der den Finger nicht mehr vom Auslöser bekam. Danke an Michael + Ansgar Mohr, Trio Abendland und alle beteiligten Studenten und Unterstützer der Europaaktion. Danke an unsere Lokalmatadorin am Sonntag, Isa, mit Isa’s Men Store für die Bereicherung des Tages mit Jazzstandards und Eigenkompositionen, an Olli Roth, der trotz verletztem Finger in gewohnt einmaliger und begeisternder Weise die Musik sprechen ließ, und danke an unsere grandiose Abschlussband Yesterday’s Gone, die den gebührenden Abschluss vor und nach dem fantastischen Feuerwerk im Park spielte.

Vielen Dank auch an unsere „Premiumpartner“ Sven und Jessica von den Sceneclubbers und deren engagiertes Team, an Türkgücü die Ramadan hatten aber dennoch dabei waren und für andere kochten, die Kameruner und den Singhalesen der mittags enttäuscht aber abends dann komplett ausverkauft war und findet dass die Leute hier so freundlich sind, an die Leute vom Flammkuchenstand und der Grillbude von der Metzgerei Wenz mit deutschem Essen.

Speziellen Dank auch an Sonicaudio für Bühne + PA und an Gense, den Giganten am Ton, der so manche schwierige Situation, z.B. nach dem Gewitter, gemeistert und für einen tollen Sound gesorgt hat.
Danke der Stadt Germersheim für Bühnenunterbau und Orga des Gesamtfestes und an die Sparkasse Germersheim für das Bereitstellen des Espressomobiles.

Zu guter Letzt danke an die eigenen Leute und befreundeten Helfer, an Amrei + Mona die nicht nur Cross Borders managen, sondern auch noch Zeit für das Cafe One World und Interkultur haben, Sonja, die schon lange beim Cafe mitarbeitet und zu unserer Begeisterung bei Interkultur eingestiegen ist, Angie, nochmal Sonja, Katharina, Jenny, Melanie, Sara, Doro, Charlotte, Valkana, Tine, Susi, Steffi, Yvonne, Sofia, Mercedes, Dani, Andrea, Klaus, der die tollen Bilder, Flyer + Programmheft gemacht hat und für die Abstimmungen mit Stadt und den Standbetreibern zuständig war, Tony, der die Helfer und im Vorfeld das Rahmenprogramm koordinierte und der in der Not immer noch Freunde hat (woher auch immer), die er fragen kann ;-), Bernd, der irgendwie immer da war, sieht und macht, was gemacht werden muss, Joachim der mit seinen Engagements genug an der Backe hätte und sich dennoch angeboten hat, Ronnie, Tazeem, Ibrahim, Rahiani, Zekrulla, Hassan, Salari, Ahmad, Sami, Behzad, Semon, Jörg und an alle, die ich jetzt leider vergessen habe. Ich bin Matthias, hatte große Freude an der Planung des Musikprogramms, am Kontakt zu den Musikern und durfte das Bühnenprogramm präsentieren.
Bis zum nächsten Festungsfest 2019 bzw. einer unserer nächsten kleineren Veranstaltungen.

Herzlichste Grüße,
Euer Verein Interkultur Germersheim