Archiv für den Monat: Mai 2019


Festungsfest 2019: Germersheim bleibt bunt

Von Anfang an dabei und dieses Jahr zum 10. Mal feiert Interkultur Germersheim erneut ein rauschendes Fest auf dem Platz vor dem Haus Interkultur im Park Lamotte, mitten in der Stadt. Wie immer gibt es vor grandioser Kulisse ein abwechslungsreiches und vielfältiges Kulturprogramm mit internationalen kulinarischen Highlights.

Freitag, 14. Juni

  • ab 19 Uhr: The Reaper – Pop & Rock
  • ab 20 Uhr: Chainbrook – Rock
  • ab 21.30 Uhr: The Curbside Prophets – Surf, Rock & Reggae

Samstag, 15. Juni

  • ab 12 Uhr: Simone Mitzner – Singer-Songwriterin mit Gitarre, Ukulele, Stompbox
  • ab 13 Uhr: Isa Reinspach & Friends – Jazzstandards & Chansons
  • Kleine und große Künstler zeigen ihr Können:

ab 14 Uhr: Diamonds Dancing, Taekwando-Vorführung, OnlyFly, Flamenco, Orientalischer Tanz Tanzsportschule Yaroslava –

ab 16 Uhr im Haus Interkultur: Russisch-Deutsche Welt – Puppentheater

  • ab 16.30 Uhr: Schwitzke Venturini – Folk, Independent und Countryelemente
  • ab 18 Uhr: The Vineyard – Rock
  • ab 20 Uhr: UffgeBrassd – Yon Brassband-Style und Old Schocl Rap, Balkanpop und New Orleans
  • ab 22 Uhr DiscoBoooom – Hits der 70er Jahre

Sonntag, 16. Juni

  • ab 12 Uhr: The Yet Unnamed – Uni-Band-Projekt mit Balladen und poppigen Hits
  • ab 13 Uhr: Pasteis de Nata – Weltmusik mit Jazz, Furık und Pop
  • ab 14 Uhr: Kleine und große Künstler zeigen ihr Können:

ab 14 Uhr: Tanzsportschule Jaroslava, Tanzgruppe Iwuschki

ab 16 Uhr im Haus Interkultur: Russisch-Deutsche Welt – Puppentheater

  • ab 16:30: Minnow – Folk, Pop, Indie & Skaeinflüsse
  • ab 18 Uhr: Lluvic – Elektro-Pop
  • ab 19:30 Uhr: Libell – Deutscher Elektro-Pop
  • ab 21:00 Uhr: Yesterday’s Gone – Rock, Pop & Soul

Kommet zuhauf! Kuchenspenden fürs Café am Samstag und Sonntag sind willkommen. Und auch wer beim Auf- und Abbau mitanpacken möchte, kann sich gern bei yvonne@verein-interkultur.eu melden.


Lust auf Europa

Nach unzähligen Stunden, mit 1000 qm Europatuch, 3000 Ösen, vielen Ideen, vielen Helfern und vielen Spenden ist es soweit: Die Festung im Lamotte-Park zeigt sich in einem neuen Gewand und setzt damit ein Zeichen für Europa, Vielfalt, Frieden und Solidarität.

Auch innen sah die Grabenwehr am 9. Mai ganz anders aus als sonst: Ein Adhoc-Orchester des Goethe-Gymnasiums sorgte mit „Ohrenschmaus“ und „Trioropa“ für wunderschöne Klänge, besondere Rhythmen und spezielle Schlagfertigkeit im dunklen Festungsgemäuer.

War es in der Grabenwehr schön trocken, standen bei der anschließenden Einweihung des Europa-Platzes leider alle im Regen.

Ein Album mit den beeindruckenden teils fröhlichen, teils nachdenklichen Europa-Bildern, gemalt von Kindern und Jugendlichen aus Schulen Germersheims und der Umgebung (Eduard-Orth-Grundschule, Geschwister-Scholl-Grundschule, SFL-Schule (Nardini-Schule), Richard-von-Weizsäcker-Realschule, Goethe-Gymnasium, Realschule Lingenfeld, IGS Rülzheim, Collège „Georges Holderith“, Lauterbourg), finden Sie hier.


Lust auf Europa – Programm am Europa-Tag, 9.5.

Trilogie

Teil I  

17.00          Bilder Europas

                               Europa – Gymnasium Germersheim

Teil II

18.00          Eine Stunde für Europa

Park Lamotte, vor der verhüllten Grabenwehr

Programm  

  • Orchester GGG – Musik
  • Bürgermeister – Begrüßung
  • Ohrenschmaus – Europa-Zitate
  • Orchester GGG – Musik
  • Ohrenschmaus – Europa-Zitate
  • Trioropa/Abendland – Musik
  • Tutti: Hymne mit Intro/Performance

Improvisationen und Einspielungen
Mitwirkende:

Orchester des Goethe-Gymnasiums Germersheim
Ad-hoc-Chor, Schülerinnen und Schüler örtlicher und regionaler Schulen: Eduard-Orth-Grundschule, Geschwister-Scholl-Grundschule, SFL-Schule Kreis Germersheim (Nardini-Schule), Goethe-Gymnasium Germersheim, Richard-von-Weizsäcker-Realschule Germersheim, Realschule Lingenfeld, IGS Rülzheim, Collège „Georges Holderith“, Lauterbourg,
Sprechergruppe „Ohrenschmaus“ Germersheim, Jazz-Trio „Trioropa“

Danach am Weißenburger Tor

Teil III

Taufe des Platzes zum Europaplatz
Mitwirkende:
Schülerinnen und Schüler der Städtischen Musikschule Germersheim

Die Projektwerkstatt Europa hat schon viel geschafft, aber es werden weiterhin Helfer für den 6. bis 9. Mai gesucht. Bitte beim Projektleiter Micha Mohr (micha.mohr@gmx.de) oder Interkultur Germersheim (vorstand@verein-interkultur.eu) melden.


Lust auf Europa – Wer macht mit?

Die Vorbereitungen für die Aktion von Interkultur Germersheim am Europatag, 9. Mai, laufen auf Hochtouren. Weitere Helfer sind herzlich willkommen, vor allem von 6. bis 9. Mai! Melden Sie sich am besten direkt beim Projektleiter Micha Mohr (micha-mohr@gmx.de) oder bei Interkultur (vorstand@verein-interkultur.eu).

Die Grabenwehr im Stadtpark Fronte Lamotte, einst als Teil der Germersheimer Festung als Bollwerk gegen den „Erbfeind“ gebaut, wird seit Montag, 29.4. immer mehr, Flagge für Flagge, zum Symbol für ein friedliches und solidarisches Europa – ohne Grenzen und Schranken!