14. kultur- und museumsnacht 2014, 07.11.2014, Ab 20:00 Uhr


Interkultur proudly presents: Am 07.11.2014 ab 20.00 Uhr gibt es zu Speis und Trank Musik vom Folk-Music-Trio „One Day Fly“:

Nate Bernardini (guitar, vocals & harmonica), Emily Wattison (guitar & vocals) und Jan Maintz (cajón & percussion) atmen bereits seit geraumer Zeit Pfälzer Luft und erfreuen sich der Nahrhaftigkeit der nach langer Migrationsgeschichte nun heimischen Grumbeere (Kartoffel). Ähnlich wie das Nachtschattengewächs haben alle drei Musiker und Studierende eine Migrationsgeschichte in die Pfalz, aus den USA, aus dem UK und aus NRW. Verwurzelt sind die drei über alle Grenzen hinweg in ihrer gemeinsamen Einfindung in handgemachte, in Echtzeit und in 3D produzierter BluesPop-Musik. Eigenes und stibitztes Material, in einen warmen, kraftvollen Sound gepackt, wird auf groovigem Fundament in notwendige Höhen geschraubt und wieder zurückgedreht, um Ihnen sowohl ein anregendes, als auch ein angenehm zurückgelehntes Hörerlebnis in der freundlichen Atmosphäre des Haus Interkultur im Fronte-Lamotte-Park zu bieten. Alles in allem also Grumbeer, Gmies und Kraut für die Ohren… Professionell abgemischt, abgeschmeckt, portioniert und sensibel in ihre Gehörgänge passend eingeführt wird das Trio von Veranstaltungstechniker Kim Acker (Freelancer, Chawwerusch-Theater Herxheim).

In den Spielpausen gibt Ihnen unsere Salsa-Professorin Yahumara Endres Dok-Meneet die Gelegenheit, erste Tanzschritte zu erproben oder besser gleich den/die Tanztiger/in rauszulassen… A gozarrrrr!

Freitag, 07.11.2014
Haus Interkultur, Fronte-Lamotte-Park Germersheim (Reduitstr.)
Ab 20:00 Uhr